Giuliana De Metri

(Bolzano, 1943)

Dal 1994 è iscritta all’Associazione degli Artisti della Provincia di Bolzano e al Gruppo Amici dell’Arte Bolzano. Ha conseguito il Diploma di decorazione su legno e vetro del corso tenuto dal Maestro Perelda sotto l’egida della Provincia Autonoma di Bolzano. Nel 2005 si è classificata al secondo posto al Concorso Internazionale Albrecht Dürer. Ha esposto in mostre collettive a Bolzano, Castel Velturno (BZ), Savona, Rovigo, Muggiò (MI). Fra le principali mostr personali: Galleria Ass. Artisti, Predazzo (TN), Trento, Appiano, Merano. Vive e lavora a Bolzano.

//

(Bozen, 1943)

Seit 1994 ist sie Mitglied der Associazione degli Artisti der Autonomen Provinz Bozen und beim Verband Amici dell’Arte in Bozen. Sie erwarb ein Diplom in Holz- und Glasgestaltung bei Maestro Perelda, unterstützt von der Autonomen Provinz Bozen. 2005 wurde sie beim Internationalen Albrecht-Dürer-Wettbewerb mit dem zweiten Preis ausgezeichnet. Ihre Bilder wurden bei Gemeinschaftsausstellungen in Bozen, Schloss Velthurns (BZ), Savona, Rovigo und Muggiò (MI) gezeigt. Ihre wichtigsten Einzelausstellungen: Galerie der Ass. Artisti, Predazzo (TN), Trient, Eppan, Meran. Sie lebt und arbeitet in Bozen.

Diese Website verwendet nur technische Cookies, die für die Navigation nützlich sind und Analysedienste mit anonymisierten Techniken unterstützen.