Teodora Pellecchia

(Bolzano, 1947)

Consegue il diploma dell’ VIII anno di pianoforte al Conservatorio di Bolzano, in contemporanea frequenta a Bolzano la Scuola Interpreti conseguendone il diploma di Traduttore nella lingua inglese e diploma d’Interprete per la lingua francese. Nonostante la latente passione per il disegno e la pittura inizia solo nel 1998 a frequentare prima corsi d’acquarello, per passare poi anche all’apprendimento della tecnica della pittura ad olio. Fra le principali mostre personali: Hotel am Wolfsgrubenersee, Renon 2007, 2008, 2011; Comando Esercito militare, Bolzano 2009; Piccola Galleria, Bolzano 2009; bar Teatro Cristallo, Bolzano 2012, 2013; Piccola Galleria, Bolzano 2013; Caffe’ Brigitte, Appiano 2013.

//

(Bozen, 1947)

Sie erwarb das Diplomino im Fach Klavier am Bozner Konservatorium und besuchte gleichzeitig die Dolmetscherschule. Sie absolvierte die Ausbildung zur Englischübersetzerin sowie zur Französischdolmetscherin. Trotz ihrer insgeheimen Leidenschaft für die Malerei besuchte sie erst 1998 die ersten Kurse für Aquarellmalerei. Anschließend erlernte sie auch die Technik
der Ölmalerei. Ihre wichtigsten Einzelausstellungen: Hotel am Wolfsgrubenersee, Ritten 2007, 2008, 2011, Comando Esercito militare, Bozen 2009, Kleine Galerie, Bozen 2009, Bar Teatro Cristallo, Bozen 2012, 2013, Kleine Galerie, Bozen 2013, Café Brigitte, Eppan 2013.

Diese Website verwendet nur technische Cookies, die für die Navigation nützlich sind und Analysedienste mit anonymisierten Techniken unterstützen.