Marco Lobos

(Santiago del Cile, Cile, 1961)

Dal 1983 al 1987 collabora come muralista all’allestimento di mostre con la cooperativa culturale “Aucan” a Bologna. Dal 1988 al 1990 coordina-organizza eventi e mostre nel centro culturale artistico“La Fabbrika” (Bo) e nel periodo dal 1992 al ’97 espone, allestisce e organizza eventi, installazioni e mostre nel laboratorio“Irnerio 53”. A Grosseto (1983) dipinge i murales “Latinoamerica” e “La fame nel mondo”, a Orsogna (Ch, 1986) dipinge il murale “La pace sempre”.
Nel 1997 consegue il diploma dell’Accademia di Belle Arti di Bologna e nello stesso anno si trasferisce a Bolzano dove vive e lavora come insegnante di Arte e Immagine e di Storia dell’Arte. Negli anni successivi partecipa a diverse mostre collettive fra cui “El color latino” (Bologna, 2001), “Guerrieri del cuore” (Bolzano, 2002). Nel 200 conclude un master per l abilitazione all insegnamento di ambito artistico visivo presso l’Accademia di Belle Arti di Brera. Porta avanti numerosi progetti con le classi delle scuole medie. Dal 2013 a oggi espone in mostre collettive e personali dell’Associazione degli Artisti di Bolzano.

//

(Santiago de Chile, Chile, 1961)

Von 1983 bis 1987 arbeitete er als Wandmaler bei Ausstellungen der Kulturkooperative „Aucan“ in Bologna. Von 1988 bis 1990 koordinierte er Veranstaltungen und Ausstellungen im Kunst- und Kulturzentrum „La Fabbrika“ (Bo) und von 1992 bis ’97 organisierte er Veranstaltungen, Installationen und Ausstellungen in der Werkstatt „Irnerio 53“. In Grosseto (1983) malte er die beiden Wandbilder „Latinoamerica“ und „La fame nel mondo“, in Orsogna (Ch, 1986) das Wandbild „La pace sempre“.
Im Jahr 1997 erhielt er das Diplom der Akademie der Bildenden Künste in Bologna. Im selben Jahr zog er nach Bozen, wo er als Lehrer für Kunst und Kunstgeschichte lebt und arbeitet. In den folgenden Jahren nahm er an mehreren Gruppenausstellungen teil, darunter „El color latino“ (Bologna, 2001), „Guerrieri del cuore“ (Bozen, 2002). 200 absolvierte er ein Masterstudium für Lehramt an der Akademie der bildenden Künste in Brera. Von 2013 bis heute stellte er seine Werke bei Einzel- und Gruppenausstellungen der Associazione degli Artisti von Bozen aus.

 

2015, 70x50 cm

 

Derzeit nicht im Katalog.

Read more

 

2018, 40x50 cm

 

Derzeit nicht im Katalog.

Read more

 

2018, 40x40 cm

 

Januar - Juni 2024 kann hier ausgeliehen werden: Italienische Bibliothek Auer.

 

Read more

Diese Website verwendet nur technische Cookies, die für die Navigation nützlich sind und Analysedienste mit anonymisierten Techniken unterstützen.